Sie sind hier:  

Um die Stadt Volkach verdient gemacht

Ausgeschiedene Räte und Ortssprecher mit Stadtplakette ausgezeichnet - Peter Kornell zum Altbürgermeister ernannt

Für ihre langjährigen und ehrenvollen Verdienste um die Stadt Volkach wurden in einer Feierstunde ausgeschiedene Ratsmitglieder und Ortssprecher mit silbernen und goldenen Stadtplaketten ausgezeichnet. Zudem wurde Volkachs langjähriger Erster Bürgermeister Peter Kornell vom amtierenden Ersten Bürgermeister Heiko Bäuerlein zum Altbürgermeister ernannt und der langjährige Kulturreferent und Ehrenbürger Herbert Meyer offiziell verabschiedet.

Erster Bürgermeister Heiko Bäuerlein betonte, dass Peter Kornell in seiner 18jährigen Funktion als Bürgermeister eine Leistung vollbracht habe, der man großen Respekt zollen müsse. Er habe viel bewegt in Volkach und in den Stadtteilen, darunter Millionenprojekte wie die Sanierung des Maintanklager-Geländes, die Städtebauförderung der Altstadt oder die Zentralkläranlage.

Sehr viel lobende Worte unter dem biblischen Motto "Suchet der Stadt Bestes" (Jer. 29,4) fand Volkachs Erster Bürgermeister auch für seine ehemaligen Ratskollegen, die teilweise bis zu 30 Jahren im Stadtrat zum Wohle Volkachs tätig gewesen waren. „Unsere Stadt hat sich gut entwickelt. Ihr habt der Stadt Bestes gesucht", dankte er den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern und Ortssprechern. Die längste Zeit im Ratsgremium war Karlheinz Bernard. In seinen 30 Jahren als Ratsmitglied (1990 bis 2020) war er vor allem als Agrarreferent im Einsatz. Er bekam die Goldene Stadtplakette wie seine ehemaligen Ratskollegen Peter Haupt und Günther Nicola, die 24 Jahre (1996 bis 2020) Verantwortung trugen.

Die Silberne Stadtplakette ging an Ingrid Dusolt (2008 bis 2020), Alfred Sauer (Ortssprecher Dimbach 2008 bis 2020) und Robert Amling (2009 bis 2020). Verabschiedet wurde auch Roger Schmidt (2013 bis 2020).

Das Blechbläsersextett der Volkacher Musikschule unter der Regie von Armin Stawitzki umrahmte die Feierstunde.

 

(Veröffentlicht: 04.08.2021, Text: Katja Eden, Foto: Rene Bauer) 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.