Sie sind hier:  

Mit großer Spielfreude und Emotion

Livestream der Volkacher Jahreskonzerte am 11./12. Dezember 2021 - Verpflegungspaket Jahreskonzert to go

Große Vorfreude herrschte in Volkach, denn endlich sollte es endlich wieder passieren: Nach der Corona bedingten Pause in 2020 hofften die engagierten Musikerinnen und Musiker des Nachwuchs-, Jugendblasorchesters und des Symphonischen Blasorchesters, dass die vom Publikum stets gefeierten Volkacher Jahreskonzerte heuer tatsächlich stattfinden werden. Die gute Nachricht vorneweg: Sie werden wie geplant am 3. Adventswochenende (11./ 12. Dezember 2021) über die Bühne gehen, Corona bedingt allerdings leider ohne Publikum, dafür werden sie live gestreamt und wer möchte, kann ganz entspannt vom heimischen Sofa aus, die beiden Konzerttage genießen.

„Wir standen vor der Wahl, entweder die Konzerte abzusagen, oder sie live zu streamen“, betont Philipp Klinger, Leiter der Volkacher Musikschule. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen der Orchester, des Fördervereins und der Stadt Volkach wurde ein guter Weg gefunden, um mit aller Vorsicht und einem vorbildlichen Hygiene-Konzept die Konzerte stattfinden zu lassen und via Live-Stream das Publikum zu begeistern. „In der Mainschleifenhalle werden nur Menschen vor Ort sein, die unbedingt dabei sein müssen. Es wird an zwei Tagen vorher schon Testungen geben und auch am Samstag und am Sonntag wird in der Halle für die Musiker/innen und Begleitung eine Extra-Teststrecke aufgebaut. Die Gesundheit aller Beteiligten hat für uns oberste Priorität, daher haben wir uns auch besondere Gedanken gemacht, wie wir alle schützen und trotzdem die Konzerte geben können! In der Halle gilt für alle die 2G Plus-Regel.“

Damit möglichst viele Musikbegeisterte den Livestream erleben können, wird das Prozedere möglichst einfach gehalten: Die Livestreams Links sind auf der Homepage www.musikschule.volkach.de unter Aktuelles zu finden. Für jedes Konzert gibt es einen Link. Man klickt den Link an und landet bei YouTube, es sind keine weiteren Einstellungen notwendig.

„Jahreskonzert to go“

Um den Genuss der Jahreskonzerte noch zu steigern, verkauft der Förderverein Volkacher Blasorchester e.V. im Vorfeld spezielle Verpflegungspakete „Jahreskonzert to go“. Darin enthalten sind: das Programm- und Infoheft Jahreskonzert 2021, die CD „Klang.Erlebnis.Volkach“ 20 Jahre Symphonisches Blasorchester Volkach“, Knabbergebäck und Lebkuchen der Bäckerei Mahler und vom Weingut Schwane eine Flasche Wein „5 Freunde 2021 Silvaner trocken“. Erhältlich sind die Pakete zum Preis von 15 Euro zugunsten der Nachwuchsarbeit des Fördervereins Volkacher Mainschleife e.V. bei: Touristinformation, außer Dienstag-Nachmittag, Rathaus Zimmer 16, 1. OG: Mo-Fr 8-12 Uhr und Do 14-17 Uhr und in der Musikschule Bahnhofstr. 5: Mo 10-12 Uhr, Di 9-12 Uhr, 13-18 Uhr, Mi 9-12 Uhr, Do 9-12 Uhr u. 14-18 Uhr.

Die Konzerte

Einer alten bewährten Tradition folgend, wird das Jugendblasorchester unter der Leitung von Armin Stawitzki das Konzert am Samstag, 19 Uhr, eröffnen. Die Musikerinnen und Musiker präsentieren ein frisches und modernes Programm und zeigen, dass das Orchester trotz der pandemiebedingten Pause keineswegs an Spielfreude und Emotionen verloren hat. Den zweiten Teil des Konzerts gestaltet das Symphonische Blasorchester erstmals unter Leitung von Manuel Scheuring, der im April 2021 die Nachfolge von Prof. Ernst Oestreicher angetreten hat. Das Symphonische Blasorchester Volkach begeistert seit Jahren mit Musik auf höchstem Niveau und repräsentiert die Musikschule und die Stadt Volkach auf nationaler, wie auch internationaler Ebene. Moderiert wird der Abend von Uwe Hückmann.

Am Sonntagskonzert wirken ab 16 Uhr mit: Gitarrenensembles der Musikschule, unter der Leitung von Barbara Hölzer und Daniela Holzapfel, das Blechbläserensemble, wie auch das Nachwuchsorchester der Musikschule unter der Leitung von Armin Stawitzki. Der musikalische Nachwuchs bietet ein breit gefächertes Repertoire von Cha-Cha bis Filmmusik. Die Moderation dieses Konzertnachmittags übernimmt Jürgen Gläser.

Zur Förderung der Musikerinnen und Musiker nimmt der Förderverein Volkacher Blasorchester e.V. Spenden dankend entgegen. „Alle Musikerinnen und Musiker freuen sich sehr auf diese Konzerte, auch wenn sie in diesem Jahr wieder etwas anders ausfallen werden als gewohnt. Wir alle freuen uns sehr, wenn wir möglichst viele Livestream-Zuschauer begrüßen dürfen“, betont Philipp Klinger, Leiter der Musikschule Volkacher Mainschleife e.V.  

 

(Veröffentlicht am 06.12.21, Text Katja Eden/ Foto Philipp Klinger) 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.