Sie sind hier:  

Songs voller Herzenswärme, Liebe und Sommer

Suzan Baker & Dennis Lüddicke am 22. Juli 2021 bei den Open-Air-Sommer-Konzerten in Volkach

Herzenswärme und die geballte Kraft der Musik – das sind die Songs der Sängerin und Songwriterin Suzan Baker, die zusammen mit ihrem kongenialen Partner Dennis Lüddicke am Donnerstag, 22. Juli 2021, live auf der Freibad-Wiese zu erleben ist. Ihr Auftritt ist das zweite Open-Air-Sommer-Konzert der beliebten Reihe “Volkacher Sommer“, die nach der Corona-Zwangspause vom letzten Jahr heuer endlich wieder stattfindet. Einlass ist ab 18 Uhr, das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf wie an der Abendkasse 3 Euro. 

Wer Suzan und Dennis auf der Bühne erlebt, spürt, dass es etwas ganz Besonderes ist, was die beiden Künstler verbindet: Herzenswärme und die geballte Kraft der Musik. Suzan Bakers Markenzeichen sind die ehrlichen Texte, die direkt aus dem Herzen kommen. Bereits mit drei Jahren schmetterte sie Songs von T-Rex und Deep Purple. Mit Mitte 20 gründete sie die Suzan Baker Band, danach die Rock-Band MacLoud, mit der sie als Bandleaderin und Frontfrau zwölf Jahre lang erfolgreich durchs Land tourt. Bis sie 2010 beschließt, dass es Zeit ist, andere Wege zu gehen. Sie produziert mit Felix Weber/USA ihre eigenen Songs, schreibt Bayern 1 einen Sommerhit und zeigt auf, dass es keiner großen Band bedarf, um mitzureißen, zu berühren und zu unterhalten!

Dennis Lüddicke ist der Partner, der all ihre musikalischen Ideen – scheinen sie auf den ersten Blick noch so ausgefallen zu sein – umsetzt und durch sein Flamenco-geprägtes, teils perkussives Gitarrenspiel jedem Song eine besondere Note verleiht. Frei von jeglichem musikalischen Schubladendenken und in keiner Weise durch die Instrumentierung mit zwei akustischen Gitarren limitiert, entfalten sie sich stilistisch in alle erdenklichen Richtungen.

So erzählen Suzans Songs wie „Regenbogen“, „Agape“ oder „Holy Daddy“ von Glauben und Liebe, versetzen den Zuhörer in sommerliche Stimmung mit „Mister Radio“, entführen in fremde Länder mit „La vida es colorida“ oder "Lo que se llama amor" und setzen mit dem orientalisch anmutenden "Salem" weltmusikalische Akzente. Die beide Musiker nehmen ihre Zuhörer mit auf eine einzigartige Reise quer durch alle Genres der Musik.

Die Freibadwiese wird für das Konzert mit Biertischgarnituren bestückt. Die Gäste erhalten fest zugewiesene Sitzplätze, um die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten. Die Kontaktdaten werden beim Ticketkauf erfasst. Für die Bewirtung vor Ort ist gesorgt. Die bekannten Corona-Regeln gelten natürlich auch bei den Open-Air-Konzerten, das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht, sie kann am Platz abgenommen werden. 

Bei Regen entfällt die Veranstaltung ersatzlos. Alle Informationen, auch, ob das Konzert je nach Wetterlage stattfindet oder nicht, gibt es über den Veranstalter der Sommer-Konzerte, die Touristinformation Volkacher Mainschleife, www.volkach.de , oder telefonisch unter 09381 / 401 12.

(Veröffentlicht: 14.07.2021, Text: Katja Eden/ Foto: 360 Grad Design - Holger Fichtner)

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.