Sie sind hier:  

Test & Einkaufen im Einzelhandel: Volkach startet Aktion für Kunden und Einzelhändler

Am Wochenende am Marktplatz kostenlos testen lassen und danach einkaufen

Wenn sich die Inzidenz-Zahlen zwischen 100 und 200 bewegen, muss man einen negativen Corona-Test vorlegen, um in Geschäften einkaufen gehen zu können. Dies ist aktuell trotz sinkender Inzidenzwerte nach wie vor im Landkreis Kitzingen der Fall. Um den Einzelhandel in Volkach zu unterstützen, findet am Wochenende eine besondere Testaktion auf Initiative des Stadtmarketings und des Gewerbeverbandes Volkach in Zusammenarbeit mit der örtlichen Riemenschneider-Apotheke statt: Direkt im Herzen der Altstadt wird auf dem Marktplatz vor dem Rathaus ein temporäres Testzentrum aufgebaut, in dem sich Personen, die einen Einkauf in Volkachs Altstadt planen, kostenlos testen lassen können. Mit dem 24 Stunden gültigen Schnelltest kann man dann nach Herzenslust in Volkachs Geschäften shoppen. 

„Es freut uns, dass wir diese Aktion so schnell und unkompliziert auf die Beine stellen konnten, damit man mittels eines Tests den lokalen Einzelhandel nutzen und unterstützen kann“, betont Marco Maiberger, der Seitens der Stadt nicht nur für Tourismus, sondern auch für den Bereich Stadtmarketing zuständig ist. „Daher schaffen wir jetzt ein zeitlich begrenztes zentrales Testangebot mitten in der Altstadt, sodass unter Einhaltung aller Hygienevorschriften ein ‚Click & Meet‘ im Handel möglich und auch lohnenswert ist.“ Stadtmarketing-Mitarbeiter Nico Eichelbrönner hat alle Einzelhändler der Altstadt kontaktiert und kann ein tolles Feedback seitens des Handels vermelden. Deren Versprechen ist es, wer sich vor Ort testen lässt, kann sich auch auf eine offene Ladentür freuen und muss nicht den „Click & Collect-Weg“ wählen. 

Die Stadtmarketing-Verantwortlichen werden mit dem Gewerbeverband und den Einzelhändlern das Feedback der Kunden im Anschluss auswerten. Sollte das Thema „Click & Meet“ mit Test auch weiterhin ein Thema sein, könnten daraus gegebenenfalls fixe Einkaufszeitfenster entstehen. Dies hängt selbstverständlich auch von künftigen Vorschriften für den Einzelhandel ab. Viele Kunden sind aktuell verunsichert, ob ein Geschäft überhaupt Kunden empfängt oder via Click & Collect für die Kunden da ist. Einigen potenziellen Kunden ist es auch zu umständlich erst in einem Testzentrum einen Termin zu vereinbaren, dann zu schauen, ob das Geschäft geöffnet hat, ums sich dann auf den Weg zu machen. Hier greift nun das Serviceangebot der Volkacher Einzelhändler. Wer kommt und sich testen lässt, kann darauf vertrauen, im Anschluss auf eine offene Ladentür unter den geltenden Hygienevorschriften zu treffen. 

Wie funktioniert das temporäre Testzentrum am Marktplatz?

Eine vorherige Terminbuchung für den Test ist unter www.ia.de (Apotheke am Einkaufspark anwählen, die Tests werden zu den untengenannten Zeiten jedoch am Marktplatz durchgeführt) wünschenswert, aber nicht zwingend nötig; Kurzentschlossene können sich auch spontan vor Ort testen lassen. Der Personalausweis muss vor der Testung vorgelegt werden. Zu folgenden Zeiten wird getestet: Freitag, 23. April, zwischen 13.30 und 16.30 Uhr und Samstag, 24. April, zwischen 9.30 und 14.30 Uhr. Kunden ohne fixen Testtermin müssen etwas Wartezeit mitbringen. 
Die Geschäfte werden an diesen Tagen geöffnet sein und freuen sich auf Kundinnen und Kunden. Einkaufen ist am Freitag definitiv zwischen 14 und 18 Uhr, am Samstag zwischen 10 bis maximal 16 Uhr möglich. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Optiker haben natürlich wie gewohnt geöffnet. Die Stadt Volkach weist in diesem Zusammenhang nochmals auf das Maskengebot in der Altstadt hin und auf die Tatsache, dass auch vor dem jeweiligen Geschäft beim Warten auf den Einlass das Tragen einer FFP2-Maske und Abstand erforderlich sind. 

Apotheker Johannes Unger, der mit seinem Team die Tests vornimmt, erläutert, dass man sich inzwischen mindestens einmal pro Woche kostenlos testen lassen kann. „Inzwischen wurden die Test-Kapazitäten derart ausgeweitet, dass man auch mehrmals pro Woche einen kostenlosen, sogenannten Bürgertest vornehmen lassen kann. Dies hat sich allerdings noch nicht überall herumgesprochen.“ 

Weitere Informationen zum geöffneten Einzelhandel und einen Link zur Testanmeldung im Vorfeld finden Interessierte unter www.volkach.de.

(Veröffentlicht: 21.04.2021/ Fotos: Ellen Kimmel; Text: Katja Eden)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.