Sie sind hier:  

„Bibliothek der Dinge“ in Volkach

Stadtbibliothek Volkach startet neues Projekt und sucht Unterstützer – Leihen statt kaufen

Foto: Claudia Binzenhöfer

Mit der "Bibliothek der Dinge" startet die Stadtbibliothek Volkach ein neues Projekt und sucht Unterstützer. Worum geht es?

Bücher, CDs, DVDs, Zeitschriften und Spiele kann man schon lange in Bibliotheken ausleihen. Doch wie sieht es aus mit einer E-Gitarre, einer Nähmaschine oder einem Federballset? Es gibt zwar viele Bücher zu den unterschiedlichsten Themen zum Ausleihen, doch die passenden Gerätschaften für die Aktivitäten hat nicht jeder zu Hause. Oft lohnt es sich nicht, teure Werkzeuge, die man im Alltag dann doch nur selten benötigt, selbst anzuschaffen. „Hier möchte die Bibliothek der Dinge Abhilfe schaffen, denn das Ausleihen stellt eine Alternative zum Kaufen dar und leistet damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum umweltbewussten Konsum. Warum permanent konsumieren, wenn man auch teilen kann,“ sagt die Leiterin der Stadtbibliothek Volkach, Claudia Binzenhöfer.

Gesucht werden daher neuwertige Gegenstände, die sich zur Ausleihe eignen. „Bibliotheken sind Profis in diesem Feld und erweitern ihr Angebot über klassische Medien hinaus: E-Book-Reader, Boule-Kugeln, Backformen oder Grafik-Tablet sind nur einige Beispiele aus den vielfältigen Möglichkeiten der Bibliothek der Dinge“, so Binzenhöfer weiter. Alles ist ausleihbar und mit dem regulären Bibliotheksausweis entstehen auch keinerlei zusätzliche Kosten.

„Wer tauscht und teilt, wirft weniger weg! Tun Sie also sich und anderen Menschen etwas Gutes und leihen Sie – anstatt zu kaufen. Dabei schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel“, animiert Binzenhöfer potenzielle Unterstützer der Aktion. Wer der neuen Bibliothek der Dinge etwas spenden möchte, kann die Mitarbeiterinnen während der Öffnungszeiten per Mail, telefonisch oder persönlich kontaktieren.

Geplant sind für die Bibliothek der Dinge vier unterschiedliche Kategorien: 

Zum Thema Forschung können beispielsweise ein Mikroskop oder ein Teleskop  entliehen werden.
In der Kategorie Kreatives  z.B. Nähmaschine, Silikonformen zum Seifengießen oder einen 3D-Druck-Stift .
Zur Kategorie Sport und Bewegung Federball- und Tischtennisschläger und vieles mehr.
In der Abteilung  Technik und Digitales Geräte wie eine Polaroid-Kamera, ein Laminiergerät oder die mobile VR Brille Occulus Go.

Erster Gegenstand der neuen Bibliothek der Dinge ist ein Energiemessgerät des Umweltbundesamtes, das ab sofort in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden um den Energieverbrauch von Elektro- Geräten zu messen. Das Paket enthält neben einem Strommessgerät und einem Verlängerungskabel mit Ein-/Ausschalter eine ausführliche Bedienungsanleitung.

Ausleihbedingungen:

  1. gültiger Bibliotheksausweis ab 18 Jahren
  2. Anerkennung der Benutzungsordnung
  3. zwei Wochen Leihfrist (Verlängerung möglich) 
  4. Hinterlegung einer Kaution (je nach Wert des Gerätes)
     

(Veröffentlicht am 24.09.2020 / Foto: Claudia Binzenhöfer, Text: Katja Eden)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.