Sie sind hier:  

Fahrplanänderung im Linienverkehr 8105 Volkach-Würzburg

Stadt Volkach hat zusätzliche Haltestelle eingerichtet

Gute Nachrichten für alle Buspendler: Die Stadt Volkach hat für den Linienverkehr 8105 Volkach-Würzburg eine zusätzliche Haltestelle an der Verbandsschule Volkach eingerichtet.  Außerdem hat die Regierung von Unterfranken einer Fahrplanänderung zugestimmt, die ab dem 13. Dezember gültig ist. Diese Änderung war nötig geworden, denn zum Fahrplanwechsel verkürzt sich die Fahrzeit, da die Umstiege in Kürnach wegfallen.

Ab dem 13. Dezember kann man jetzt ganz bequem mit dem Bus direkt von Volkach nach Würzburg durchfahren. Die Fahrgäste können montags bis freitags täglich zwischen 14 Verbindungen nach Würzburg und zurück wählen. Inkludiert in den Fahrschein sind auch alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Würzburger Großwabe.

Durch die Einrichtung der neuen Haltestelle an der Verbandsschule bestehen in Volkach jetzt fünf Zustiegsmöglichkeiten: Gaibacher Straße, Schulbusplatz, Obervolkacher Straße, Eichfelder Straße und Bahnhof.

Die Beförderung der Fahrgäste auf dieser Strecke übernimmt wie bisher die Danzberger Bus-Touristik. Der komplette Fahrplan ist sowohl auf der Internetseite unter www.danzberger-reisen.de als auch beim VVM – Würzburg hinterlegt und hängt an allen Haltestellen aus.

 

(Veröffentlicht am 10.12.2020 / Text: Katja Eden, Foto: Danzberger, Volkach)

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.