Sie sind hier:  

Birgit Mendel in den Ruhestand verabschiedet

Nach 27 Jahren und mehreren hundert Kindern ist jetzt Schluss – Feierstunde im KiGa Obervolkach

27 Jahre lang war sie eine Konstante im Kindergarten Obervolkach: Nun wurde die langjährige Erzieherin Birgit Mendel, die hunderte Kinder miterzogen hat, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Volkachs Erster Bürgermeister Heiko Bäuerlein, der zusammen mit Vertretern der Stadtverwaltung gekommen war, dankte Birgit Mendel für ihr jahrzehntelanges, ungebrochenes Engagement zum Wohle der Kinder. Er wünschte im Namen aller KollegInnen alles erdenklich Gute und Gesundheit für den Ruhestand.

Die Leiterin des Kindergartens Obervolkach, Christine Sendner, ließ die Arbeitszeit von Birgit Mendel Revue passieren und erinnerte an so manche Anekdote. Der Mensch Birgit Mendel habe sich stets durch ein großes Herz und die Fähigkeit zum Zuhören ausgezeichnet. „Du warst immer für uns da, für die kleinen wie die großen Menschen, hast geholfen, wo du konntest! Dafür danken wir dir sehr herzlich!“ Den Wünschen schloss sich auch der Vertreter des Elternbeirates, Cengiz Zarbo, an.

Birgit Mendel, sichtlich berührt, dankte den Eltern, dass sie ihr in all den Jahren das Wichtigste – nämlich ihre Kinder – anvertraut hätten. „Kinder standen immer im Mittelpunkt meines Berufslebens“, betonte sie und freute sich darüber, dass auch Kinder, die zu Beginn ihrer Berufstätigkeit von ihr erzogen wurden, nun selber Eltern sind und zu ihrer Verabschiedung in den Kindergarten gekommen waren.  In den aufrichtigen Dank schloss sie auch alle Kollegen des Kindergartens wie der Verwaltung explizit mit ein. 

 

 

(Veröffentlicht am Freitag, 07. August 2020 / Foto: Katja Eden)

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.