Notfallbetreuung in den städtischen Kindertagesstätten

Wichtige Information

Seit Montag, den 16. März 2020 bis Sonntag, den 19. April 2020, gilt ein Betretungsverbot für Kinder in Kindertageseinrichtungen!
 

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatregierung zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher seit Montag, dem 23. März 2020, die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem der abschließend genannten Bereiche der kritischen Infrastruktur tätig ist.

In den sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur gilt weiter die bestehende Rechtslage: Es kommt auf beide Elternteile an bzw. bei Alleinerziehenden auf den oder die Alleinerziehende.

Zur kritischen Infrastruktur gehören:

Im Bereich Gesundheitsversorgung:

Alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Versorgung des Betriebs dienen. Im Einzelnen sind dies beispielsweise:

  • Arzt- und Pflegepersonal in Krankenhäusern und Arztpraxen (auch Zahnarzt).
  • Apotheken.
  • Hausmeister und sonstiges Versorgungspersonal (z.B. Krankenhausküche).
  • Verwaltung und Management.
  • Mitarbeitende von Krankenkassen.
  • Alle Tätigkeiten in Einrichtungen der Altenpflege und Behindertenhilfe (Pflege, Betreuung und Betriebserhaltung).
  • Alle Tätigkeiten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Betreuung und Betriebserhaltung).

 

Im Bereich der Aufrechterhaltung der Gefahrenabwehr und Sicherheit etc.:

  • Alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und der     
      Versorgung des Betriebs dienen.
  • Alle Tätigkeiten in Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung (insbesondere Sicherheitsbehörden) dienen, z.B. Polizei.
  • Tätigkeiten bei Versorgungsbetrieben (Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation, Post, Verkehrsbetriebe, Tankstellen).
  • Tätigkeiten bei Entsorgungsbetrieben (z.B. Müllabfuhr), die unabdingbar sind.
     

Im Bereich Lebensmittelversorgung betrifft dies:

  • Lebensmittelproduktion.
  • Lebensmitteltransport.
  • Lebensmittelhandel (Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien).


Im Bereich der alltagsrelevanten Versorgung gilt dies für:

  • Banken.
  • Drogerien.


Zentrale Stellen, die die Handlungsfähigkeit von Staat, Justiz und Verwaltung sicherstellen. Personen- und Güterverkehr (z.B. Lkw-Fahrer, Zugführer, Piloten, Fluglotsen).
Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen, nicht dagegen Freizeit-Magazine)

Die Aufnahme des jeweiligen Kindes wird im Einzelfall geprüft!

Ausnahmeregelungen gelten für Kinder nur, wenn:

  • Die Kinder weisen keine Krankheitssymptome auf.
  • Die Kinder stehen nicht in Kontakt zu infizierten Personen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen sind 14 Tage vergangen und die Kinder weisen
      keine Krankheitssymptome auf.
  • Die Kinder haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im
      Internet beim Robert-Koch-Institut) bzw. 14 Tage seit der Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome zeigen.


Die Voraussetzung der dienstlichen oder betrieblichen Notwendigkeit muss daher auch weiterhin von den Eltern in der Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall bestätigt werden.Weitere Informationen bzw. Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief des Staatsministeriums:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/in-dex.php (zum Herunterladen unter www.stmas.bayern.de)

Falls Sie aus diesen Gründen eine Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail in der für Sie zuständigen Einrichtung an.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.